studentische Infrastruktur und Mobilität

infrastruktur_vorsitz2Liebe Studierende,

nach mehreren Legislaturperioden ist dieses Referat wieder in linkspolitischer Hand und wird sich entsprechend sozial um die Studierenden und ihre Bedürfnisse drehen.

Ich, der Referent Mark und meine beiden Sachbearbeiter Jan  und Johannes werden uns um die studentische Infrastruktur, wie z.B. die Belange wichtiger Institutionen und autonomer Referate auf dem Campus konzentrieren. Die Mobilität der Studierenden, wie z.B. Fragen rund um das Semesterticket gehören ebenfalls zu unserem Hauptaufgabengebiet. Der Datenschutz,  der sich zum Teil auf eine mögliche Erweiterung eines Freifunknetzes stützen wird, und als Ansprechstelle in allen Fragen rund um die Online-Privatsphäre werden wir verfolgen und den Studierenden ein erweitertes Angebot von digitalen Diensten ermöglichen.

Häufige Belange seitens der Studierenden sind die Fragen nach einem baldigen hessenweiten Semesterticket oder anderen Ausweitungen unseres bisherigen Semestertickets. Die Wahrheit ist jedoch, dass Kassel die am nördlichst gelegene, größere Stadt in Hessen ist und in einem kleineren Verkehrsverband liegt. Das fällt für uns leider nachteilig aus. Eine einhergehende schlechtere Verhandlungsposition gegenüber größerenVerkehrsverbänden ist damit gegeben, was bedeutet: Ein hessenweites Semesterticket würde die Studierenden finanziell deutlich belasten.

Hier müssen wir uns zurecht die Frage nach der sozialen Vertretbarkeit stellen, wo sich gleichzeitig der Semesterbeitrag immer weiter den 300 Euro annähert. Wir werden genau deshalb möglichst gute Konditionen auszuhandeln versuchen, auch mit dem Augenmerk auf die zukünftigen finanziellen Belastungen der Studierenden.

Um aktuell Klarheit zu schaffen wird es in dieser Legislaturperiode eine Neuberechnung des hessenweiten Semestertickets geben. Hierzu wird es eine Urabstimmung geben, die das Meinungsbild der Studierenden zu diesem sensiblen Thema erfassen soll. An dieser Stelle rufen wir bereits jetzt zu einer zahlreichen Beteiligung seitens der Studierenden auf.

Den Erhalt des Konrad Fahrradleihsystem streben wir ebenfalls an, wobei in dieser Legislaturperiode ebenfalls die Verhandlungen zu zukünftigen Konditionen und Leistungen anlaufen. Eine Solidarisierung mit anderen Studierendenschaften wird hier vorangetrieben, um eine  gemeinsame lukrativen Kooperation mit dem zukünftigen Fahrradleihsystemanbieter abzuschliessen.

Wir hoffen, dieser kleine Einblick in unser Tätigkeitsfeld ist für euch aufschlussreich. Für Fragen und Anregungen stehen wir gerne innerhalb unserer Sprechzeiten zur Verfügung, ihr könnt uns aber auch jederzeit per Mail schreiben an: email hidden; JavaScript is required betreffend Fragen rund um das Semesterticket oder aber unter email hidden; JavaScript is required für andere Anliegen.

Euer Team für studentische Infrastruktur, Mobilität und Datenschutz

Mark, Jan und Johannes

 

Referent und 2. Vorsitz

Mark Bienkowski StudInfraStruktur_AStA2016bName: Mark Bienkowski
HSG: unabhängige Linke Liste (LiLi)
Email: email hidden; JavaScript is required
Telefon: 0561 804-3803

Sprechzeiten:

aktuelle Sprechzeiten der Referate

Sachbearbeiter für Semesterticket Rückerstattung

Jan Schmidt
HSG: unabhängige Linke Liste (LiLi)
Email: email hidden; JavaScript is required
Telefon: 0561 804-3803

Sachbearbeiter für Datenschutz

Johannes Schubert
JohannesSchubert_asta2016bHSG: unabhängige Linke Liste (LiLi)
Datenschutz
email hidden; JavaScript is required

Sprechzeiten:
aktuelle Sprechzeiten der Referate