4. Verhandlungsrunde – 4 Streitpunkte

Am Dienstag fand unsere vierte Verhandlungsrunde statt und zum vierten mal durften wir uns mit NVV und KVG über verschiedenste Themen unterhalten. Bei den meisten Punkten kommen wir mittlerweile auf einen Nenner, doch 4 Probleme gibt es immer noch:

 

1. Die Fahrgastrechte

Bereits seit einiger Zeit sind die Studierenden preislich an den Ausbildungsverkehr angekoppelt. Das bedeutet, dass jedes Jahr der Preis des Semestertickets um genau die Porzentzahl steigt, um die im Jahr auch die Preise im Ausbildungsverkehr steigen.… ▬ weiterlesen/ read more ▬

Mit dem Fahrrad durch Göttingen?

Wie ihr vielleicht schon gehört habt oder selber erlebt habt, darf man mit unserem Semesterticket auf der Strecke von Eichenberg nach Göttingen KEIN Fahrrad mitnehmen. Normalerweise geht dies auf fast allen Strecken im Semesterticket-Gebiet, doch gerade hier ist die Ausnahme ein großes Problem. Denn neben diversen Einzelveranstaltungen gibt es sogar einen Studiengang der zur Hälfte in Witzenhausen und zur Hälfte in Göttingen stattfindet.… ▬ weiterlesen/ read more ▬

3. Verhandlungsrunde – Erster Vertragsentwurf vorgelegt

Heute (19.05.2011) fand die nun dritte Verhandlungsrunde zwischen NVV, KVG und eurem AStA statt. Wobei es dieses mal schon deutlich konkreter wurde, als bei den letzten beiden Verhandlungen. Seit der letzten Verhandlungsrunde hatten wir einen ersten Vertragsentwurf und eine Mängelliste erarbeitet, welche wir nun dem NVV und der KVG vorlegen konnten.

 

Dabei hatten wir einige Änderungen eingebaut, die teilweise zu viel Gesprächspotential führten.… ▬ weiterlesen/ read more ▬

2.Verhandlungsrunde – Neuer Zeitplan und neues Angebot

Am Donnerstag den 05.05. hatten wir unsere zweite Verhandlungsrunde mit dem NVV und der KVG. Mit dabei war dieses mal auch ein Verkehrswissenschaftler als externer Berater, der uns in Zukunft bei den Verhandlungen zur Seite stehen wird.

 

Den größten Teil des Gesprächs ging es um den Preis des Semestertickets, wobei das grundsätzliche Problem darin bestand, dass unsere Verhandlungspartner und wir eine unterschiedliche Grundlage anwenden wie man das Semesterticket berechnen sollte.… ▬ weiterlesen/ read more ▬

Umfrage beendet

Seit Gestern ist es nicht nur Mai, seit Gestern ist auch die Umfrage zu den Semesterticket-Verhandlungen beendet. Da wir uns aktuell natürlich noch immer in Verhandlungen mit dem NVV und der KVG befinden, werden wir die Ergebnisse noch nicht hier veröffentlichen. Sobald der neue Vertrag steht,  werden wir dies nachholen. Wer sich schon jetzt dafür interessiert kann aber in der Sprechstunde (Montags 10 – 12, Mittwochs 14 – 16) des Mobilitätsreferenten vorbei kommen und sich die Ergebnisse zeigen lassen.… ▬ weiterlesen/ read more ▬

Neuste Entwicklungen

RMV zu Verhandlungen bereit

Wie uns gestern von Seiten des RMV mitgeteilt wurde, ist man dort nun doch bereit mit uns über eine Erweiterung des Semestertickets für den südhessischen Raum zu verhandeln. Als Grund wurden Anweisungen des Staatssekretär des hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung genannt. Dieser hatte nach Anfrage des AStA mit dem RMV Kontakt aufgenommen und sich für ein hessenweites Semesterticket für die Uni Kassel stark gemacht.… ▬ weiterlesen/ read more ▬