Raum der Stille

Der Raum der Stille, der ursprünglich vom AStA als Rückzugsort für alle Studierenden, die sich mal kurz vom Unistress erholen wollten, konzipiert wurde, existiert in dieser Form leider nicht mehr. Das Präsidium der Universität hat es als notwendig erachtet, einen zweiten Gebetsraum zu errichten. Wir respektieren das Recht auf Religionsfreiheit und gestehen es allen Menschen gerne zu, sich friedlich und respektvoll zu ihrem Gott zu bekennen. Dass dafür studentische Freiräume von außen umgestaltet und zweckentfremdet werden, sehen wir jedoch sehr kritisch und wünschen uns ein friedliches Miteinander aller Menschen, die ein wenig Ruhe suchen.