Verwaltungsrat Studierendenwerk

Dieser Artikel informiert über die Dienstleistungen des Studierendenwerkes, umreißt das Aufgabengebiet des Verwaltungsrates und stellt die studentischen Verwaltungsratsmitglieder vor.


Das Studentenwerk Kassel (folgend Studierendenwerk genannt*) unterstützt und fördert die Studierenden der Uni Kassel. Es ist zuständig für deren Anträge auf Leistungen nach dem BAföG, für Mensen und Cafeterien, für den Bau und Betrieb von Studierendenwohnheimen und die Vermittlung privater Zimmer und Wohnungen; im Bereich Soziale Dienste werden eine Allgemeine, Psychosoziale und Rechtsberatung angeboten, sowie Anträge aus der studentischen Unfallversicherung bearbeitet.

Alle Studierenden bezahlen für die Arbeit des Studierendenwerkes 80 € im Semester. Der Betrag wird über den Semesterbeitrag gezahlt.

Was macht der Verwaltungsrat?

„Der Verwaltungsrat trifft Entscheidungen, die strategischer Natur sind und über die gewöhnliche Geschäftsführungstätigkeit hinausgehen. […]“ (§ 6 Aufgaben des Verwaltungsrats (1), Gesetz über die Studentenwerke bei den Hochschulen des Landes Hessen).

Insbesondere müssen die Essenspreise, der Kauf/Verkauf von Immobilien, die Bestellung und Abberufung der Geschäftsführerin oder des Geschäftsführers und der Betrag des Studierendenwerkes, welcher über den Semesterbeitrag gezahlt wird, vom Verwaltungsrat beschlossen werden.

Wer sitzt im Verwaltungsrat?

Obwohl das Ganze Studentenwerk oder Studierendenwerk heißt, sind in dem höchsten Gremium nur zwei von sechs Personen Studierende. Neben den studentischen Verwaltungsratsmitgliedern gehören die Präsidentin oder der Präsident der Universität, eine Professorin oder ein Professor sowie zwei Bedienstete dem Verwaltungsrat an. Der Präsident lässt sich durch den Kanzler vertreten.

Deine studentischen Verwaltungsratsmitglieder

Bitte melde dich mit deinen Fragen und Anliegen sowie Kritik am Studierendenwerk bei deinen studentischen Verwaltungsratsmitgliedern:

Sarah Koch und Marcel Breitenstein
(Kontakt folgt)

 

Weitere Informationen


* Die Bezeichnung Studentenwerk schließt nur männliche Personen ein. Wie die studentischen Verwaltungsratsmitglieder an vielen weiteren Hochschulen setzen wir uns für die Umbenennung unseres Studentenwerkes ein. Wir wollen, dass alle Studierende sprachlich angesprochen werden und sich nicht hinzudenken müssen. Daher verwenden wir die Bezeichnung Studierendenwerk bereits jetzt.