WEG DER ERINNERUNG – WIDER DEM VERGESSEN

Weg der Erinnerung – Wider dem Vergessen

Die Rampe, K19, Giesshaus, K10…

Das sind einige der Stationen des Wegs der Erinnerung, einer beschilderte Strecke über den Campus Holländischer Platz, die an die Teilhabe von Wissenschaftler*innen aller Fachrichtungen und Disziplinen an der ideologischen und praktischen Vorbereitung der nationalsozialistischen Verbrechen erinnert.

2010 wurde auf Initiative von Studierenden die Geschichte des Geländes aufgearbeitet und der Weg der Erinnerung ins Leben gerufen. Dieser setzt sich auch mit der historischen Bedeutung des ehemaligen Henschel-Geländes auseinander, an dessen Stelle sich der heutige Universitätscampus befindet.

Auch dieses Semester bieten wir wieder drei Führungen über den Weg der Erinnerung an! Die Führungen sind kostenfrei. Jede*r ist herzlich eingeladen teilzunehmen.

Zu folgenden Terminen finden Führungen statt:

31.05.2018 – 18 Uhr

23.06.2018 – 12 Uhr

28.07.2018 – 12 Uhr

Treffpunkt ist vor dem AStA (Nora-Platiel-Str. 2, 34127 Kassel)

Weitere Informationen zum Weg und eine Beschreibung der Stationen: http://wde.uni-kassel.de/

Fragen zur Führung oder Anfragen für weitere Führungen: weg-der-erinnerung@uni-kassel.de

 

Ansprechpartner:

Chris Bauer
Mail: vorsitz@asta-kassel.de
Telefonnummer: 0561 / 804 3803

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.