Wir gedenken Halit.

Heute jährt sich der Mord an Halit Yozgat. Vor 14 Jahren wurde er hier in Kassel Opfer des sogenannten nationalsozialistischen Untergrunds (NSU). Wir müssen ihn erinnern. Nicht nur, weil er gewaltsam aus der Mitte unserer Gesellschaft gerissen wurde, sondern auch, weil das Erinnern und das Aufarbeiten der Morde des NSU […]

Weiterlesen

Veranstaltung: Emanzipatorischer Blick auf künstliche Intelligenz (19.05.)

Dritte Veranstaltung der Reihe: Zukunft gestalten – jetzt! Von der Empörung zur Veränderung   ECOMMONY – EIN ANDERES WIRTSCHAFTEN IST MÖGLICH [Facebook-Event] Künstliche Intelligenz steht im Zentrum des jetzigen Digitalen Kapitalismus. Durch Sprachassistenten, autonomes Fahren und personalisierter Werbung ist sie längst ein fester Bestandteil unseres Alltags. Doch auch bei der […]

Weiterlesen

Veranstaltung: ECOMMONY – EIN ANDERES WIRTSCHAFTEN IST MÖGLICH (05.05.)

Zweite Veranstaltung der Reihe: Zukunft gestalten – jetzt! Von der Empörung zur Veränderung   ECOMMONY – EIN ANDERES WIRTSCHAFTEN IST MÖGLICH [Facebook-Event]   „Wie könnte ein neues Wirtschaftssystem aussehen und (in den Worten des Zukunftsforschers Jeremy Rifkin) die ökonomische Weltbühne betreten?“ Friederike Habermann schlägt hierfür das Konzept einer commonsbasierten Wirtschaft […]

Weiterlesen

Veranstaltung: AUF DER SUCHE NACH EINEM NEUEN LINKEN NARRATIV (21.04.)

Erste Veranstaltung der Reihe: Zukunft gestalten – jetzt! Von der Empörung zur Veränderung AUF DER SUCHE NACH EINEM NEUEN LINKEN NARRATIV 21.04.2020 [Facebook-Event] Es gibt sie bereits die Perspektiven, Kämpfe und gelebten Utopien: von Solidarischen Städten, ökologischer Landwirtschaft, globaler Bewegungsfreiheit bis hin zur Care Revolution. Julia Fritzsche hat sich auf […]

Weiterlesen

NEUE VERANSTALTUNGSREIHE:  ZUKUNFT GESTALTEN – JETZT! VON DER EMPÖRUNG ZUR VERÄNDERUNG

ZUKUNFT GESTALTEN – JETZT! VON DER EMPÖRUNG ZUR VERÄNDERUNG Weltweit wächst der Protest gegen die Folgen unserer Wirtschaftsordnung für Mensch und Umwelt. Für viele steht fest: Ein „Weiter so“ ist nicht mehr möglich. Dabei dürfen wir nicht auf die vereinfachten Antworten des Nationalismus reinfallen. Rückschrittlichen Ideen müssen progressive Visionen gegenübergestellt […]

Weiterlesen

Service der Woche: Verbraucher*innenschutzberatung

Du hast Fragen zum Handyvertrag, deiner Krankenversicherung oder der Hausbank? Der AStA bietet in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Hessen eine studentische Verbraucher*innenschutzberatung an. Hier könnt ihr euch zu verschiedenen Themen kostenlos informieren.   Die Beratung findet normalerweise in den Räumlichkeiten der Verbraucherzentrale statt. In Zeiten der Corona-Pandemie ist eine Beratung […]

Weiterlesen

Ak­tu­el­le In­for­ma­tio­nen des AStA zum Um­gang mit dem Co­ro­na-Virus (31.03.2020)

Aktuelle Infos bezüglich des Corona-Virus: Die aktuellsten Informationen der Universität Kassel zum Umgang mit dem Corona-Virus findet ihr nur hier. Neuigkeiten Stand 31. März Wichtige Infos zur Gültigkeit deines Semestertickets in Zeiten von Corona: HIER. -Wenn ihr aktuell zur Bekämpfung der Pandemie und deren sozialen Folgen arbeitet, werdet ihr durch […]

Weiterlesen

#LeaveNoOneBehind

Die Kampagne #LeaveNoOneBehind macht auf die menschenunwürdigen Zustände in den Geflüchtetenlagern an der EU-Außengrenze aufmerksam – auch die Solidarität von uns Student*innen ist hier gefragt um klarzustellen, dass akuter Handlungsbedarf besteht!   Die Situation für Geflüchtete ist gerade in Zeiten einer globalen Pandemie besonders prekär. Essensrationen werden heruntergeschraubt, die Wasserversorgung […]

Weiterlesen

#stayhome und #stayfit

Der reguläre Hochschulsport Kassel kann wegen der Corona-Pandemie aktuell nicht wie gewohnt stattfinden. Das ist aber keine Ausrede, nicht trotzdem fit zu bleiben! Am Montag startet der Hochschulsport mit dem Programm #stayhome and #stayfit wieder durch. Dabei hast du die Möglichkeit von zuhause aus an Kursen aller Art teilzunehmen. Das […]

Weiterlesen

unterzeichne die Petition: SOFORTHILFE FÜR STUDIERENDE!

Schon fast 30.000 Unterzeichner*innen fordern 3000€ Soforthilfe für Studierende. Die Kernforderung: Für Studierende, welche sich aufgrund wegfallenden Einkommens in einer finanziellen Notlage befinden, muss vom Bund ab dem 30. März eine Soforthilfe ohne vorherige Bedürftigkeitsprüfung im Umfang von 3000 Euro vergeben werden. Unterzeichne auch du noch die Petition. Mehr Informationen […]

Weiterlesen
1 2 3 30