Kritische Orientierungswochen vom 25.10. bis zum 12.11!

Wir wollen euch trotz (oder gerade wegen) der Umstände durch das pandemiebedingte Onlinesemester einen sozialen und kritischen Unistart ermöglichen.
Die Situation ist für uns alle nach wie vor neu, für Erstsemester- Studierende tun sich allerdings ganz neue Hürden auf, wenn es um wichtige Vernetzungs- und Austauschmöglichkeiten geht um in der Stadt und an der Uni Fuß zu fassen. Wir hoffen, dass wir der Vereinzelung mit den kritischen Orientierungswochen ein wenig entgegen wirken können und euch unser Programm Lust macht auf mehr.

Das Programm dieses Jahres muss an Vielfältigkeit nicht einbüßen: es erwarten euch über 20 fächerübergreifende und kritische Vorträge, Workshops und Veranstaltungen – off- und online – zu Themen wie Feminismus, Rassismus, Klimagerechtigkeit, Antifaschismus uvm. Referen*tinnen verschiedener politischer Initiativen und Gruppen aus Kassel, sowie Expert*innen und Studis führen ein in politische Theorien und Konzepte, machen euch mit dem Campus und dem Kiez bekannt oder klären auf über tagespolitisches Geschehen und die Verhältnisse, die sich dahinter verbergen.

Zum Kennenlernen und Austauschen versuchen wir unter Vorbehalt von Spontanität und Wetterbericht auch entspanntere Programmpunkte wie eine alternative Kneipentour, Cocktailabende und Solikneipen zu ermöglichen, stay tuned!
Wir hoffen auf euer Verständnis für kurzfristige Änderungen. Alle Veranstaltungen werden mit 3G stattfinden, denn wir nehmen die Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus sehr ernst und geben unser Bestes, die kritischen Orientierungswochen so sicher und gleichzeitig zugänglich wie möglich zu gestalten.

Wir freuen uns auf euch!

Alle weiteren Informationen findet ihr auf dem Instagram Account: https://www.instagram.com/kritische_o_wochen_ks/

Schreibe einen Kommentar