Das Autonome Kulturreferat Witzenhausen lädt ein: Vollversammlung und Wahl

Am 30. November lädt das Autonome Kulturreferat Witzenhausen um 13.00 Uhr zur Kultur-Vollversammlung in den Internationalen Studi* Klub Witzenhausen e.V. (Steinstraße 19) ein.

 

Auf der Tagesordnung stehen:
1) Begrüßung und Vorstellung der Aktivitäten des AKR im Jahr 2018
2) Wahl: Bestimmung einer*s Wahlhelfers*in und Klärung der Abläufe
3) Durchführung der Wahl und Bekanntgabe der Ergebnisse
4) Weitere Tops können von euch gern angeregt werden. Meldet euch bei a.wojcik@student.uni-kassel.de

 

Zur Koordinierung und Verwaltung eines kulturellen Finanztopfs stellt der AStA Kassel eine
bezahlte Stelle zur Verfügung, die auf mehrere (mind. 2) teilbar ist. Wenn Du dir vorstellen kannst, den Job zu übernehmen, dann stell dich gerne zur Wahl!

 

Dein Aufgabenfeld:
* Begleitung, Vor- und Nachbereitung von Kulturveranstaltungen
* Ideele und finanzielle Unterstützung von Kulturveranstaltungen
* Öffentlichkeitsarbeit
* Verwaltung des Finanztopfes des AKR zur Finanzierung von Veranstaltungen (Spritkostenabrechnung, Gage, Verpflegung, Technik)
* Intensive Kommunikation mit Veranstalter*innen/Künstler*innen und dem AStA Kassel + regelmäßige Fahrten nach Kassel
* kreativen Lösungen für knifflige Veranstaltungen
* Kennenlernen, Austausch und Zusammenarbeit mit (sub)kulturellen Räumen und ehrenamtlichen Helfer*innen in Witzenhausen
* Einblicke in Veranstaltungstechnik, wie Licht & Sound; bei Eigeninteresse und Initiative lernst du den Umgang mit Sound- technischen Equipment kennen

WEG MIT
§219a!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.