Demo: Rechte Hetze wegglitzern!

Morgen wird am Amtsgericht wegen Volksverhetzung gegen den Kasseler Prof. Kutschera verhandelt.
Daher ruft das autonome SchwuLesBiTrans*Queer Referat Kassel und der AStA Kassel zur Demonstration auf.
Bei der Verhandlung geht um ein Interview des Wurmforschers Prof. Kutschera. Beim fundamentalistischen Online-Magazin kath.net äußerte er sich anlässlich der „Ehe für alle“ extrem homo-feindlich. Auszüge sind nachzulesen bei https://www.queer.de/detail.php?article_id=29286
Seitdem sitzt er im Kuratorium der „Desiderius Erasmus“ AfD-Stiftung und verpackt rechten Bullshit in ein wissenschaftliches Gewand.
Wir stellen uns gegen queerfeindliche, antifeministische und rassistische Ideologie – an der Uni und überall!

WO: Mönchebergstraße 19 (Uni-Präsidium)
WANN: Montag, 20.07., 10 Uhr
ZIEL: Opernplatz beim Amtsgericht
Im Anschluss findet am Gericht eine Mahnwache statt.

DRESSCODE:
– Bunt geschminkte Glitzer-Träne
– Regenbogen, Pride-Flaggen
– Pink, Palietten, Glitzer

CORONA:
– Tragt eure schickste Maske
– 1,5-2m Distanz
– bleibt zuhause wenn ihr krank seid

BITTE SUPPORTET UNS!
– Spread the word! Leitet es überall weiter 🙂
– Ordner*innen dringend gesucht!
– Redebeiträge (auch in schriftlicher Form, als Videos oder Sprachaufnahmen)