Kassel gegen Artikel 13!

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer des unzensierten Internets,

 

diesen Samstag, den 09.03.2019, findet von 13 Uhr bis 16 Uhr eine Demonstration gegen die geplante Urheberrechtsreform statt. Beginnen wird diese um 13 Uhr am Vorplatz des Philipp-Scheidemann-Haus/Halitplatz.

Route: Vom Philipp-Scheidemann-Haus am Holländischen Platz vorbei zum Stern, dann in Richtung Regierungspräsidium, über die Frankfurter Straße vorbei am Friedrichsplatz, über die Fünffensterstraße zum Rathaus in die obere Königsstraße.

Redebeiträge und Ende der Demonstration folgen am Königsplatz.

 

 

Zu Artikel 13

Artikel 13 ist Teil einer neuen Urheberrechtsreform der EU (auch andere Artikel sind durchaus kritisch zu hinterfragen). Dass sich europaweit mit dem Urheberrecht im Internet beschäftigt wird, klingt zunächst unterstützenswert, leider aber handeln insbesondere die CDU und ihre Europafraktion EVP sehr überstürzt: Mit Artikel 13 sollen sogenannte „Uploadfilter“ Anwendung finden.

Das Problem bei der ganzen Sache: es besteht nicht die technische Möglichkeit, dass ein Algorithmus eine Parodie oder einen Kommentar zu urheberrechtsgeschütztem Material erkennt und dieser vom Filter ignoriert wird.
In einem freien Internet dürfen keine sogenannten Uploadfilter zum Einsatz kommen, denn diese würden die dortige Meinungsfreiheit stark einschränken! Oder wie es CDU Politiker Axel Voss in einem Interview mit dem Handelsblatt Orange selbst sagte:
„Ich kann nicht dafür garantieren, dass die Maßnahmen, die Plattformen ergreifen um ihrer Haftung gerecht zu werden, hundertprozentig arbeiten und deshalb die Meinungsfreiheit auch mal eingegrenzt wird.“ (Quelle: https://orange.handelsblatt.com/artikel/56303)

 

 

Wir rufen stellvertretend für ein breites Bündnis zur Teilnahme und Verbreitung auf, um ein Zeichen gegen die geplante Zensur zu setzen. 
Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.