Neuer AStA im Amt

 

Zum 1. August haben die am 11. Juli im Studierendenparlament gewählten Referent*innen ihre Arbeit im AStA aufgenommen.

Den AStA Vorsitz übernimmt zukünftig Tobias Marczykowski, der weiterhin für Mobilität, Bau und Infrastruktur zuständig sein wird. Den geschäftsführenden Vorstand komplettieren Richard Finger (2. Vorsitzender, Sozialreferent und Antidiskriminierungstelle) und Deborah Kraft (Finanzreferentin).

Dieweiteren Referate werden geleitet von
Gordon Arrigoni (Studium und Lehre, Fachschaften und Vernetzung),
Yedra Broeckx (Kultur und Campusleben),
Sophia Isabell Kolonko (Ökologie und Nachhaltigkeit),
Daniel Seitz (Hochschulpolititk und politische Bildung)
sowie Tilman Welsch (Öffentlichkeitsarbeit, Digitales, Datenschutz und Strukturanalyse).

Das neue AStA-Team freut sich nun darauf mit der Arbeit anzufangen und über die Möglichkeit der im Vorfeld aufgekommen Themen auch in die Tat umzusetzen.
Wir hoffen auf eine gute Legislatur und angenehme Zusammenarbeit im Sinne aller Studierender!

 

Ein Kommentar

  • Herzlichen Glückwunsch zur Wahl – möget ihr immer voller Elan und Einsatz das “richtige Händchen” haben. Freu mich auf eine weitere gute Zusammenarbeit und Unterstützung, wie ich es mit dem ASTA-Team der vergangenen Legislatur erfahren konnte.

    Euer JürgenBuchhauer vom
    DJ X -Newcomer-Projekt Kassel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.