Pop-Up-Bikelanes auch in Kassel – AStA fordert temporäre Radwege

Pop-Up-Bikelanes auch in Kassel – AStA fordert temporäre Radwege

Mit fast 20 weiteren Kasseler Institutionen aus den Bereichen Umwelt, Verkehr, Sport, Kultur, Soziales und Gastronomie ruft der AStA am 19.06. von 8 bis 20 Uhr zur großen Fahrraddemo auf. Unter dem Motto „12 Stunden, 12 Orte, 12 Aktionen” fordern auch wir die sofortige Einrichtung von temporären Radwegen (sog. Pop-Up-Bikelanes) in Kassel. Um 11 Uhr richtet der AStA zusammen mit der Essbaren Stadt e.V. den Haltestopp am CampusGarten neben dem Lernort LEO auf dem Campus Holländischer Platz aus.

Viele Studierende sind auf sichere Radwege angewiesen! Fordern wir zusammen, dass auch in Kassel ein Schritt zur umweltfreundlichen Mobilität getan und dem stark zunehmenden Radverkehr Rechnung getragen wird.


WEG MIT
§219a!