Stadtverordneter Mark Bienkowski äußert sich zum Kutschera-Prozess

Für Stadtverordneten Mark Bienkowski steht Kutschera konträr gegen die Leitlinien der Universität Kassel.
Bienkowski äußert sich außerdem zum Kutschera-Prozess und dessen Freispruch vom Tatbestand der Volksverhetzung:
„Es bleibt zu hoffen, dass der Vorwurf der Volksverhetzung in höherer Instanz neu bewertet wird.“

Zum ganzen Statement kommst du hier:
https://kasseler-linke.de/pressemitteilungen/1750-die-grenz%C3%BCberschreitungen-des-prof-kutschera?fbclid=IwAR3_A8UMssfWes23tdvCfDsFJKZj_cIkQYq5InqyR4uP3UfXS0yopfMy30g