Stellenausschreibung für eine*n Sachbearbeiter*in im CampusGarten

ab 1.5.2021

Der CampusGarten ist eine selbstverwaltete studentische Initiative, die einen grünen Freiraum auf dem Campus Holländischer Platz schaffen möchte. Vielleicht kennst du den CampusGarten in seiner „alten Form“ vor dem Leo. Es gibt ein neues Konzept für den CampusGarten, dass auch einen Umzug vor das Studierendenhaus vorsieht.

Der neue CampusGarten soll ein großer und freundlicher Begegnungsort vor dem Studieren-denhaus werden, in dem Urban Gardening nach dem Konzept der „Essbaren Stadt“ umgesetzt wird. Wir möchten einen Beitrag zur Umweltbildung und Biodiversität leisten und so einen grü-nen und nachhaltigen Campus für alle Studierenden und Mitarbeitenden erlebbar machen. Gemeinsam wollen wir Essbares pflanzen, pflegen und ernten, dabei Spaß am Gärtnern haben und das Bewusstsein für eine nachhaltige und ökologische Produktion von Lebensmitteln erhö-hen. 

Mit mehr Hochbeeten, einer Workshopfläche und geplanten Bildungsangeboten am neuen Standort wird nicht nur die Pflege der Beete anspruchsvoller, sondern auch eine Koordination für den CampusGarten notwendig.

Als Unterstützung suchen wir ab dem 1.5.2021 eine*n Sachbearbeiter*in für 40 Stunden im Monat. Die Stelle ist befristet bis zum Ende der Legislatur des AStA. 

Deine Aufgabenbereiche als Sachbearbeiter*in umfassen: 

  • Du hilfst uns ein Bildungs-/Veranstaltungsangebot für den CampusGarten mit Work-shops, Bausessions, Gärtnertreffen etc. zu gestalten. Dabei können neben Studieren-den auch gerne andere Statusgruppen der Universität, Lehrangebote/ die Lehre, KiTas der Universität und in der Stadt, sowie Schulklassen und Organisationen, wie Essbare Stadt – in Absprache mit dem AStA – eingebunden werden
  • Du koordinierst die Pflege der Beete
  • Du unterstützt bei der Koordination der CampusGarten Gruppe
  • Du triffst Absprachen mit dem AStA und der Bauabteilung der Universität. Vor Allem mit dem AStA koordinierst du, was im und um den CampusGarten passiert.
  • Du bist Ansprechperson für alle Beteiligten des Projekts

Unsere Anforderungen an dich:

  • Du bist an der Universität Kassel eingeschrieben
  • Du arbeitest gerne im Team und bist zuverlässig
  • Du hast gute Kommunikationsfähigkeiten und eine eigenständige Arbeitsweise
  • Du hast Lust am Gärtnern und Ideen für Veranstaltungen, die zum CampusGarten pas-sen könnten
  • Du bist bereit, dich in die studentische Selbstverwaltung einzuarbeiten 

Natürlich bist du mit der Aufgabe nicht allein. Die CampusGarten Gruppe ist mit dabei, gräbt mit dir Beete um und unterstützt dich in der Kommunikation mit allen anderen Akteur*innen.

Das bieten wir: 

  • Lern- und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Kreatives Arbeiten im Freien
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine Bezahlung nach dem aktuellen Mindestlohn

Wenn du Interesse an der Stelle hast, schicke deine Bewerbung bitte bis zum 18.4.2021 an oeko@asta.uni-kassel.de.

Solltest du vorab Fragen haben, ist Sebastian Ehlers vom Referat für Ökologie, Nachhaltigkeit, Bau und Infrastruktur deine Ansprechperson. Du erreichst ihn auch unter der oben genannten Mailadresse.

Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich im Zeitraum vom 19. bis 23.4.2021 stattfinden.

Um die Gleichstellung von FI*NT*A (Frauen, Intergeschlechtliche*, Nicht-binäre, Trans*, Agen-der) Personen zu fördern, werden diese bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt. Wir freuen uns über Bewerbungen von Black, Indigenous, Persons of Color sowie Menschen mit Migrations- und/oder Fluchtbiografien. Außerdem werden Menschen mit Behinderungen be-vorzugt eingestellt.

Deine Daten werden lediglich über den Zeitraum des Bewerbungsverfahrens gespeichert und danach gelöscht.

AStA Kassel – Allgemeiner Studierendenausschuss der Universität Kassel

Universitätsplatz 10

D – 34127 Kassel

www.asta.studierende-kassel.de