Sustainable Saturday – Fahrradfahren

Die Sonne kitzelt langsam wieder auf der Nase, die Bäume leuchten grün und es ist endlich Zeit Schal und Mütze einzumotten, kurzum: der Frühling ist da. Was liegt da nicht näher als auch endlich mal wieder den Drahtesel aus dem Schuppen, dem Hinterhof oder dem Keller zu kramen und sich für die ersten kleinen Touren drauf zu schwingen. Wäre da nicht dieses lästige quietschen, und der Reifen eiert irgendwie auch.. Komisch. Was nun?
 
Das BaFöG ist schon weg, eine Werkstatt aber trotzdem teuer. Wie wäre es, einfach mal bei der Fahrradwerkstatt des AStA vorbeizuschauen? Von Montag bis Donnerstag könnt ihr dort zwischen 14.15 Uhr und 15.45 Uhr vorbeischauen und euch gegen eine kleine Spende beim flottmachen eures Rads helfen lassen.
 
Wenn das Rad wieder läuft, was spricht dagegen zur Uni zu radeln? Die Umwelt freut sich sichtlich, wenn ihr das Auto zu Hause lasst, ihr müsst nicht in die volle Tram und ein bisschen Bewegung vor dem nächsten Seminar ist sicherlich gesund.
 
Tatsächlich seid ihr laut ADFC innerhalb der Stadt sogar schneller mit dem Rad unterwegs als mit dem Auto oder der Bahn. Ihr spart euch den Stress, die nächste oder sogar letzte Bahn zu erwischen und müsst auch keine Parkplätze mehr suchen. Es gibt nur wenige Argumente die gegen Radfahren in der Stadt sprechen.
 
Falls ihr euch Sorgen um die Kasseler Berge macht, schaut doch einfach mal im AStA vorbei und holt euch einen kostenlosen Radfahrplan für Kassel ab. Hier könnt ihr geschickte Routen finden, mit denen ihr die ein oder andere Steigung umgehen könnt.
 
Wer regelmäßig Fahrrad fährt, hat aber auch davor bald keine Angst mehr. Ihr werdet schnell merken, dass eure Ausdauer besser wird und ehemals steile Berge auf einmal doch klein werden. Versucht es doch einfach mal, eurem Geldbeutel und der Umwelt zur Liebe!
 
#SustainableSaturday
 
Icon pack: https://www.flaticon.com/packs/mother-earth-day-4
WEG MIT
§219a!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.