AStA

Der AStA, kurz für “Allgemeiner Studierenden Ausschuss”, ist das Exekutivorgan der verfassten Studierendenschaft an der Universität Kassel.

Der AStA ist die hochschulweite Interessensvertretung der Studierendenschaft. Er unterhält sogenannte Referate, die die Arbeitsschwerpunkte im AStA definieren. Dazu gehört die Beratung der Studierenden in sozialen und finanziellen Fragen, das Engagement im Bereich der Kulturarbeit, der Hochschul-, Umwelt- und Geschlechterpolitik, der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, der Antidiskriminierung oder im Bereich der Mobilität. Der AStA verwaltet den Haushalt der Studierendenschaft, der semesterweise aus den Studierendenschaftsbeiträgen gespeist wird. Mit diesen Geldern werden beispielsweise Projekte, wie das Kulturticket, realisiert, Anschaffungen getätigt, Partys, das K19 und die Arbeit des AStA finanziert.

Grundsätzlich kannst Du mit all Deinen Anliegen in den AStA kommen. Das AStA Team wird versuchen, Dir zu helfen – egal, was Du auf dem Herzen hast.
Das Team des AStA, welches nahezu ausschließlich aus Studierenden der Hochschule besteht, die sich neben dem Studium engagieren und selbst verwirklichen möchten, ist stets offen für Studierende, die sich nicht nur innerhalb der Verfassten Studierendenschaft einbringen und dem AStA mit ihren Ideen, Visionen und Handlungen ein Gesicht geben wollen.

Links:

Der AStA Kassel
Sprechzeiten und Referate

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.