Vortrag: Sozialistischer Zionismus

Linker Antisemitismus ist ein nicht zu leugnendes Problem. Um ihn einzudämmen, muss aufgezeigt werden, dass Links-Sein und Israelsolidarität sich keineswegs ausschließen, sondern vielmehr einander bedingen.

Im Vortrag wird auf die Entstehungsgeschichte und das Wirken der “Poale Zion”, der jüdischen sozialistisch-zionistischen Partei Russlands, sowie die Theorie des sozialistischen Zionismus eingegangen.

Der AStA Kassel ist Mitveranstalter.

Los geht es am 14.01.2020 um 18 Uhr im Club Commune (Weserstraße 17, 34125 Kassel)

Facebook-Event

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.